Stricken, Werkstatt
Kommentare 2

Werkstatt: Aus Yak wird Bloody Mary

bm_2Nach dem  bunten Winterschal muss ich mal wieder etwas Dunkles, Einfarbiges stricken. Und etwas mit Muster, nicht ganz so „mindless“ wie der Schal. So kann bei einem einfarbigen Stück ein Muster für Ablenkung sorgen, sowohl beim Stricken als auch später beim Betrachten.

Im Woll-Glas wartet die schöne Yak in anthrazit. Genau das richtige Garn für ein kuschelige Winterjacke. Yak wird immer wieder in Verbindung mit Cashmere gebracht, sie sei ebenso weich, aber viel billiger. Weich ist sie wirklich, das merke ich schon beim Stricken. Und das schöne Zopfmuster der Bloody Mary von Thea Coleman hat es mir ja schon länger angetan. Auch der Schnitt gefällt mir, vor allem bei der kürzeren Version, die auf dem Blog leider nicht zu sehen ist. So passt die Yak doch toll zur Bloody Mary, die wohl nun eine Darkgrey Mary wird.   bm_3

Das Muster ist recht einfach, nach zwei Wiederholungen braucht es kaum noch die Anleitung. Ein bisschen umrechnen musste ich natürlich, weil ich nie mit so dicken Garnen stricke, wie sie in den Anleitungen genutzt werden (viel zu warm!). Besonders gut bei Thea Colemans Anleitungen finde ich immer ihre Hinweise darauf,  an welchen Stellen man Entscheidungen treffen kann, um eine Teilstück größer, kleiner, länger, kürzer zu stricken. So muss man nicht sklavisch einer Anleitung folgen, sondern kann immer wieder eigene Anpassungen vornehmen.

bm_4Und weil ich die Yak mit 3,5er Nadeln stricke (ich finde die ja schon richtig dick), geht die Strickerei auch ganz munter voran und der Rücken ist, trotz richtig wenig Strickzeit  schon ganz gut gewachsen.

Hier gibt es Fotos der Designerin zur Jacke und wenn Ihr weiter nach unten scrollt auch noch eine Cockteil-Anleitung:

 

2 Kommentare

    • Vielen Dank für Deine lobenden Worte. Ja, ich bin ich auch sehr gespannt, im Moment kommt mir das ganze Gestrick ein wenig schmal vor – und Abnehmen vor Weihnachten muss ja auch nicht sein. Das Muster gefällt mir aber sehr und die Bündchen-Konzeption finde ich auch einfach mal besonders.
      Viele Grüße, Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s